Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Regio-Cup in Stuttgart ausgetragen. Der Bezirk Esslingen war mit seinem Bezirksteam und zwei weiteren Spielerinnen für die Sportregion Stuttgart gut vertreten. Über die Jahre hinweg zeigt sich hier eine erstaunliche Kontinuität: Beim Titelgewinn 2016 waren in den Altersklassen U13 und U15 die gleichen SpielerInnen dabei, die jetzt U15 und U18 spielten. Auf Setzplatz Vier ging es ambitioniert ins Turnier.

Den Beginn machte jeweils das U15 Mixed mit Lea und Tim, die im Achtelfinale gegen Rems nichts anbrennen ließen und den Grundstein zum souveränen 7:2 Sieg legten.
Noch deutlicher verlief das Viertelfinale gegen den Bezirk Ostalb, dem kein Punkt gelassen wurde. Die U13er Fanny und Sebastian zeigten dabei keine Nerven und gewannen ihre Einzel im Entscheidungssatz.
Im Halbfinale kam es mal wieder zum Duell mit Vorjahressieger Heilbronn, die auch dieses Mal klarer Favorit waren. Leider vergaben die U15er die Chance auf zwei wichtige Punkte, so dass die Niederlage recht schnell feststand. Lea und Michi ließen sich davon nicht runterziehen und behielten in ihren Einzeln knapp die Oberhand.

Im Spiel um Platz Drei ging es dann gegen Böblingen, die zuvor Ulm nur knapp unterlegen waren. Die Spiele der U13 gingen klar verloren, die U15er hielten mit zwei Punkten den Anschluss. Am Ende kam es auf die U18er an, die sich im Mixed äußerst knapp durchsetzten. Lisa gewann ihr Einzel mit Köpfchen und schickte Michi damit ins Entscheidungsspiel. Der sah bei 2:1 und 9:5 schon wie der sichere Sieger aus, musste dann aber doch noch in den 5. Satz gehen. In der Verlängerung gewann er diesen mit einem sensationellen Ballwechsel und riss damit alle Esslinger von den Bänken. Der dritte Platz war gesichert!

Insgesamt wieder ein tolles Turnier, bei dem Michi und Lea als Spieler des Tages ungeschlagen blieben. Aber auch die anderen zeigten starke Leistungen, Amelie und Guwi sicherten der Sportregion einen guten 11. Platz.
So waren am Ende alle SpielerInnen und auch die Betreuer sichtlich zufrieden.

Auf der Homepage des TTVWH gibt es einen ausführlichen Gesamtbericht mit weiteren Bildern (alle Volker Arnold/TTVWH) und den Ergebnissen.

Team des Bezirks Esslingen
Mädchen U13: Fanny Günther (TSV Sielmingen)
Jungen U13: Sebastian Steinhübl (VfL Kirchheim)
Mädchen U15: Lea Lachenmayer (TTC Frickenhausen)
Jungen U15: Tim Kiesinger (SV Nabern)
Mädchen U18: Lisa Eckhardt (SV Nabern)
Jungen U18: Michael Goll (VfL Kirchheim)

Team der Sportregion
Mädchen U15: Amelie Kraft (TTC Frickenhausen)
Mädchen U18: Guwairiya Hasanovic (TTC Frickenhausen)

Zusätzliche Informationen