Am vergangenen Wochenende fanden in Mosbach (Baden) die Einzelmeisterschaften der U15 und U18 statt. Berichte, Bilder und Ergebnisse aller Konkurrenzen gibt es auf der Homepage des TTVWH.

Für den Bezirk Esslingen gingen Etienne Schultz (VfB Oberesslingen/Zell), Kristin Timmann, Lea Lachenmayer, Enya Abler, Guwairiya Hasanovic (alle TTC Frickenhausen), Dominik Goll (TSV Wendlingen), Michael Goll, Lisa Eckhardt und Oliver Komraus (alle SV Nabern) an den Start. Alle zeigten starke Leistungen, und konnten so das Tischtennis-Jahr 2016 erfolgreich abschließen.

Dominik und Etienne erreichten in ihrem letzten Jugendjahr das Achtel- bzw. Viertelfinale, und mussten sich dort nur knapp gegen die späteren Halbfinalisten Marius Henninger und Pekka Pelz geschlagen geben. Auch Kristin erreichte das Achtelfinale, und schied dort gegen Jana Kirner aus, die später Zweite wurde. Für Enya war schon die Teilnahme in ihrem ersten Jahr bei den U18erinnen ein toller Erfolg.
Bei den Jüngeren mussten Oliver und Guwairiya genauso wie Michael im Einzel die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen, dafür erreichten sie im Mixed das Viertelfinale. Lisa konnte im Achtelfinale der späteren Siegerin Ramona Betz einen Satz abnehmen, und zusammen mit Guwairiya ein Doppel gewinnen. Im Viertelfinale kam es dann zum "bezirksinternen" Duell gegen Lea und Laura Kaim, die sich mit 3:1 durchsetzen konnten und bis ins Finale marschierten, das sie aber gegen Annett Kaufmann und Ramona Betz verloren. Lea kämpfte sich dann auch im Einzel bis ins Halbfinale, und stand damit gleich zweimal auf dem Treppchen. Glückwunsch!

Zusätzliche Informationen