Bei den Jahrgangs-Einzelmeisterschaften in Bietigheim-Bissingen konnten die TeilnehmerInnen des Bezirks Esslingen wie im letzten Jahr zwei Titel gewinnen und acht weitere Podestplätze belegen.

Überragend waren dabei die Mädchen U12: Lea Lachenmayer (TTC Frickenhausen) gewann im Einzel das Endspiel nach 0:2 Rückstand noch im Entscheidungssatz, und war auch zusammen mit ihrer Vereinskollegin Amelie Kraft erfolgreich. Damit stand sie im Doppel zum dritten Mal in Folge ganz oben auf dem Podest!
Bei den Mädchen U13 konnte Lisa Eckhardt (TSV Weilheim) ihren Vorjahressieg dagegen nicht wiederholen, gegen die spätere Siegerin war sie im Halbfinale chancenlos. Ähnlich erging es Enya Abler (TV Reichenbach) bei den Mädchen U15 - trotzdem zwei starke 3./4. Plätze!
Bei den Jungs schafften es drei Doppel aufs Podium: Tim Kiesinger/Kevin Benzler (Notzingen/Musberg) bei der U12, Michael Goll/Gordon Vogt (Nabern/Harthausen) bei der U13, und Luca Hiller/Jonas Schachner (Nabern/Reichenbach) bei der U15. Ebenso bei den Mädchen: Janina Habermann/Elisa Mack (Weilheim/Sielmingen) bei der U11, Lisa Eckhardt/Elisabeth Nguyen (Weilheim/Sielmingen) bei der U13 und Guwairiya Hasanovic/Melina Schruff (Nabern/Sielmingne) bei der U14.

Damit konnte das starke Ergebnis aus dem letzten Jahr bestätigt werden, was auch für die gute Jugendarbeit im Bezirk und in den Vereinen spricht.
Alle Ergebnisse finden sich auf der Homepage des TTVWH.

Zusätzliche Informationen