Schiedsrichtereinsatz bei den German Open

Bei den diesjährigen German Open in Bremen kamen Melanie Timke (TSV Sielmingen) und Kai-Uwe Krohmer (SV Hardt) zum Einsatz. Zusammen mit 42 deutschen und 10 ausländischen Kollegen/innen leiteten sie die Spiele in gewohnter Manier. Für Melanie Timke war es der erste Einsatz bei einem Turnier dieser Größenordnung. Beide waren nur an den ersten  zwei Tagen im Einsatz.                                                                                      Am ersten Tag standen 10 Einsätze und am zweiten Tag 7 Einsätze in der ÖVB-Arena auf dem Programm. Jeweils vor den Spielen traf man sich mit den entsprechenden Spielerinnen oder Spielern um die Rahmenbedingungen (Trikotfarbe, Schlägerkontrolle, Bälle auswählen und Abfrage des Trainers) abzuklären. Für Melanie Timke und Kai-Uwe Krohmer war der Höhepunkt des Turniers, daß sie jeweils ein Spiel des Doppels Ma Long (Nr. 2 der Welt) und Zhang Yike (Nr. 4 der Welt) leiten durften. Beiden hat der Einsatz bei diesem Turnier viel Spaß bereitet. Es blieb auch noch genügend Zeit um sich mit den Kollegen/innen bei dem einen oder anderen Getränk abends in der Hotellobby auszutauschen.

Zusätzliche Informationen