TTVWH-Schiedsrichterturnier

Über das Jahr verteilt kämpfen immer wieder viele Tischtennisspieler(innen) bei diversen Turnieren um Erfolge. Dabei tragen die Schiedsrichter maßgeblich dazu bei, dass es ein fairer Wettkampf ist und bleibt.

Einmal im Jahr spielen die Schiedsrichter selbst um den Sieg. Nämlich dann, wenn das Verbandsschiedsrichterturnier des TTVWH ausgetragen wird. Dabei geht es nicht nur um den sportlichen Aspekt. Es ist immer wieder eine tolle Gelegenheit, sich mit den anderen Schiedsrichterkollegen auszutauschen - fern von einem offiziellen Einsatz, bei dem leider häufig keine Zeit für Gespräche bleibt.

Aber das Schiedsrichterturnier hat noch eine weitere wichtige Bedeutung. Denn während die Schiedsrichter um den Sieg kämpfen, kommen gleichzeitig Schiedsrichteranwärter mächtig ins Schwitzen. Traditionell findet an diesem Tag die schriftliche, mündliche und praktische Prüfung zum Verbandsschiedsrichter statt. Bei dem weniger Wochen zuvor stattgefundenen Lehrgang lernten die Anwärter(innen) alle Regeln rund um unseren Tischtennissport.

In diesem Jahr fand das Schiedsrichterturnier am 25. Mai statt und der TSV Sielmingen freute sich, dass er dieses beliebte Turnier dieses Mal ausrichten durfte. Während die Schiedsrichter mit viel sportlichem Ehrgeiz kämpfen, leiteten die Prüflinge die Spiele in der Box. Auf der einen Seite durchaus Luxus für die Spieler - mussten sie doch kein einziges Spiel selbst zählen. Auf der anderen Seite barg dies natürlich für die Prüflinge durchaus Potenzial für noch mehr Anspannung, denn die Spieler kennen natürlich alle ganz genau die Regeln. Dementsprechend stellten sie teilweise die Prüflinge auf die Probe und machten falsche Aufschläge und dergleichen mehr. Was wird der Prüfling jetzt wohl machen?

Ganz herzlich begrüßen wir zwei neue Schiedsrichterkollegen im Bezirk Esslingen: Michael Schenk von der SGEH und Sven Schirrmacher vom TSV Sielmingen, die den Lehrgang und die Prüfung mit Bravour bewältigten. Und vielleicht sind sie nächstes Jahr beim nächsten Schiedsrichterturnier auch wieder mit dabei - dann aber als Spieler in der Box.