Auslandseinsatz Swedish Open Jugend und Schüler

Bei den Swedish Open der Jugend und Schüler leitete Kai-Uwe Krohmer zusammen mit schwedischen, einem italienischen und 3 deutschen Schiedsrichtern die Spiele in Örebro. Dabei standen pro Tag 10 - 14 Spiele für jeden Schiedsrichter auf dem Programm.

Am 2. Tag kam Kai-Uwe Krohmer im Halbfinale des Jungen-Doppels, beim Finale Mädchen-Doppel (Assistent) und im Finale beim Jungen-Einzel zum Einsatz. Alle Spiele leitete Kai-Uwe Krohmer und seine Schiedsrichterkollegen gewohnt souverän. 15 cm Neuschnee überraschten am Ende des Tages viele beim Verlassen der Halle.

Am 3. Tag fand das Elite-Turnier der Erwachsenen statt. Von den schwedischen Tischtennis-Legenden spielte nur Jan-Ove Waldner, der dem jugendlichen Ansturm jedoch nicht lange stand halten konnte. Kai-Uwe Krohmer leitete an diesem Tag ein spannendes Spiel im Halbfinale bei den Damen.

An den letzen beiden Tagen ermittelten die Jugendlichen und Schüler die Sieger der verschiedenen Altersklassen. Auch bei diesen Spielen leiteten die Schiedsrichter die Spiele in gewohnter Art. Zwischen den Spielen und an den Abenden blieb genügend Zeit für Gespräche mit den anderen Schiedsrichtern und einzelnen Spielern.

Getreu nach dem Motto: "Nach dem Turnier ist vor dem Turnier" erhielt Kai-Uwe Krohmer während seines Aufenthalts in Schweden die Zusage für seinen nächsten Auslandseinsatz: vom 16. - 19.04.2014 bei den Luxembourg Open.

Zusätzliche Informationen