Frage 1: Im Jugendspiel (4er Mannschaft) tritt Mannschaft A mit 4 Spieler, Mannschaft B mit 3 Spieler an. Auf welche Postion muss Mannschaft B das mögliche Doppel aufstellen?

  1. Position 1
  2. Position 2
  3. Mannschaft A darf entscheiden, auf welche Position Mannschaft B das Doppel stellt
  4. Mannschaft B darf das mögliche Doppel auf Position 1 oder 2 stellen

Antwort: 4. Mannschaft B darf wählen ob das mögliche Doppel auf 1 oder 2 gestellt wird. WO D 4

 

Frage 2: Bei einem Jugendspiel (4er Mannschaft) treten Mannschaft A und B jeweils nur mit 3 Spieler an. Wie müssen die Doppel aufgestellt werden?

  1. Die möglichen Doppel müssen auf Position 1 aufgestellt werden
  2. Die möglichen Doppel müssen auf Position 2 aufgestellt werden.
  3. Mannschaft A kann sein Doppel auf Position 1 und Mannschaft B sein Doppel auf Position 2 aufstellen.
  4. Mannschaft A kann sein Doppel auf Position 2 und Mannschaft B sein Doppel auf Position 1 aufstellen.

Lösung: 1. Die möglichen Doppel müssen auf Position 1 aufgestellt werden. WO D 4.4

 

Frage 3: 6er Mannschaft. Die Gastmannschaft spielt mit Nr. 1, 2, 4, 6, 7, 8 der Aufstellung. Welches ist die richtige Doppelaufstellung?

  1. Doppel 1: Nr. 1 und 2, Doppel 2: Nr. 6 und 8 und Doppel 3: Nr. 4 und 7
  2. Doppel 1: Nr. 6 und 8, Doppel 2: Nr. 4 und 7 und Doppel 3: Nr. 1 und 2
  3. Doppel 1: Nr. 1 und 2, Doppel 2: Nr. 4 und 7 und Doppel 3: Nr. 6 und 8
  4. Doppel 1: Nr. 1 und 8, Doppel 2: Nr. 4 und 6 und Doppel 3: Nr. 2 und 7

Lösung: 3. Doppel 1 ist frei wählbar. Welches Doppel auf Position 2 bzw. 3 spielt, entscheidet die Platziffer der beteiligten Spieler. Die geringere Platzziffer wird auf Position 2 gestellt. Bei gleichen Platzziffern wird das Doppel dessen Spieler am höchsten eingestuften ist, auf Position 2 gestellt. WO 4.2

 

Frage 4: Die Gastmannschaft spielt mit folgender Doppelaufstellung: Doppel 1: Nr. 1 und 2, Doppel 2: Nr. 5 und 6 und Doppel 3: Nr. 3 und 4.

Die Doppel sind falsch aufgestellt (Richtig: Doppel 1: Nr. 1 und 2, Doppel 2: Nr. 3 und 4 und Doppel 3: Nr. 5 und 6)

Konsequenz: Das Spiel wird mit 9:0 Spielen und 2:0 Punkten für die Heimmannschaft gewertet. WO G 14.1

 

Frage 5: Kann ein geprüfter Schiedsrichter als Oberschiedsrichter bei einem Spiel von der Kreisklasse bis zur Verbandsklasse eingesetzt werden?

Antwort: Ja. Der Bezirk, jeder Klassenleiter und jeder Verein kann für ein Spiel einen Oberschiedsrichter beantragen.

Ansprechpartner: Martin Reinauer (Ressortleiter Schiedsrichter TTVWH), E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Antragsteller muss die Kosten (Einsatz- und Fahrtkosten) übernehmen.