Bezirksmeisterschaften

Am Wochenende fanden die Meisterschaften der Aktiven und Senioren des Tischtennisbezirks Esslingen statt, die zur Feier des 50-jährigen Jubiläums seiner Tischtennisabteilung wieder einmal durch den TSV Wendlingen ausgerichtet wurden. Die beiden Veranstaltungstage wurden durch das Organisationsteam gewohnt gut über die Bühne gebracht. Erfreulicherweise gab es 177 Meldungen für die Wettbewerbe, im Vergleich zu den Vorjahren ein deutlicher Aufwärtstrend. Anscheinend kam die Änderung der Klasseneinteilungen bei den Herren gut an. Auch der Bezirksvorsitzende Eugen Vollmer und sein Stellvertreter Alexander Beck gingen mit gutem Beispiel voran und nahmen an den Wettbewerben teil.

 

Am Samstag traten in den unteren Klassen (bis Bezirksliga) über 100 Herren an und zeigten Wettkampf auf hohem Niveau. In der D-Klasse setzte sich relativ ungefährdet der noch Jugendliche Philipp Riedel vom TSV Oberboihingen durch, der im Endspiel Andreas Strauß vom TV Nellingen besiegte. Auf den weiteren Plätzen Alexander Waiss vom TTF Neckartenzlingen und Benjamin Brucker vom TSV Musberg.

In der C-Klasse ging es auf dem Weg zum Finale deutlich enger zu. Dort setzte sich im Vergleich Angriff gegen Abwehr Matthias Schorradt von der TG Nürtingen gegen Ralf Eckert vom TSV Hardt durch, gemeinsame Dritte wurden Hans Leger vom TTF Neuhausen und Fotios Pavlidis vom TTC Aichtal.

Spielerischer Höhepunkt am Samstag waren die Herren B mit hochklassigen Spielen, die zum Teil hart umkämpft waren. Im Endspiel standen sich Sven Körner vom SV Nabern und Michael Giotta vom TSV Oberboihingen gegenüber. Wie schon in den Gruppenspielen siegte Sven Körner mit 3:1 Sätzen, Dritte wurden Frank Dürr vom TTC Aichtal und Andreas Kernchen vom TTF Neckartenzlingen. Bemerkenswert, dass drei der vier Erstplatzierten aus der Bezirksklasse kamen, nur Andreas Kernchen behauptete sich aus der höherklassigen Bezirksliga.

 

Am Sonntag spielten dann die Damen und Herren ihre Bezirksmeister aus. Klaus Hummel vom VfL Kirchheim zeigte hier wieder seine Stärke in den Doppelwettbewerben. Zusammen mit Carina Frasch vom TSV Oberboihingen gewann er die Mixed-Konkurrenz (gegen Monika Braun und Jörg Schultz vom TV Unterboihingen / VfB Oberesslingen-Zell). Im Doppel war er mit seinem Mannschaftskameraden Michael Hohl erfolgreich, im Halbfinale setzten sich die beiden gegen Prce / Cavatoni und im Finale gegen Tobias Bopp / Benni Hirsch, jeweils vom TSV Wendlingen, durch. Im Damen-Doppel siegten nach 5 spannenden Sätzen Kerstin Rieth und Monika Braun vom TV Unterboihingen gegen Senem Özler und Simone Schüle, ebenfalls TV Unterboihingen.

 

Um 13 Uhr begannen die Einzelkonkurrenzen. In der B-Klasse der Damen gab es leider nur 5 Meldungen, sodass bei den Damen nur ein gemeinsamer Wettbewerb gespielt wurde. Etwas überraschend ins Finale kam Gesa Schmid, die nur knapp die Vorrunde überstand, in der Hauptrunde aber groß aufspielte und zuerst Senem Özler und anschließend – in einem wahren Halbfinal-Krimi – Simone Schüle ausschaltete. Gegnerin dort war Carina Frasch, die sich im Halbfinale gegen Gudrun Fischer vom TSV Weilheim durchgesetzt hatte, und die das Finale deutlich mit 4:0 Sätzen gewann.

 

Bei den Herren waren durch den „Wegfall“ der Bezirksliga ein paar weniger Spieler als in den Jahren zuvor am Start, die aber hervorragende Spiele zeigten. Etwas überraschend schaltete Benni Hirsch seinen Vereinskameraden Christian Cavatoni aus und hatte auch im anschließenden Viertelfinale gegen Michael Hohl vom VfL Kirchheim drei Matchbälle, die der aber in großartiger Manier abwehrte. Angespornt durch diesen knappen Erfolg lief Michael Hohl zu großer Form auf und schlug im Halbfinale Peter Stritt vom TSV Wendlingen. Im Endspiel traf er auf Marko Prce vom TSV Wendlingen, der zuvor Klaus Hummel besiegt hatte. Das Endspiel ließ an Spannung nichts zu wünschen übrig, und erst im Entscheidungssatz konnte sich Marko Prce durchsetzen und wurde Bezirksmeister bei den Herren.

 

Auch die Senioren suchten ihre Besten. Im Doppel gewannen Kurt Schaaf und Armin Becker vom TB Ruit, die im Endspiel Peter Schuler und Walter Brandl (VfL Kirchheim / TSV RSK Esslingen) in 5 spannenden Sätzen besiegten. Im Einzel wurden die Altersklassen 1 und 2  zusammen ausgespielt, es siegte ungeschlagen Daniel Bertele vom TB Ruit vor Frank Rübsteck vom TSV Musberg und Armin Becker, ebenfalls TB Ruit. In der Altersklasse 3 kam es zu einem Dreikampf zwischen Peter Schuler, Kurt Schaaf und Christian Scholz, der nach dem Motto ausgetragen wurde: ein Satz ohne Verlängerung ist kein Satz. Im Halbfinale setzte sich Schaaf in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gegen Scholz durch, und auch im Finale gegen Peter Schuler ging es in Entscheidungssatz in die Verlängerung, die Kurt Schaaf nervenstark für sich entschied und damit Bezirksmeister wurde.

 

Die Veranstaltung war am Sonntag gegen 21 Uhr beendet, die Helfer um Rainer Schaper und Fritz Russek waren zufrieden, die angetretenen Spielerinnen und Spieler hoffentlich auch. Die Teilnehmerzahl war erfreulich hoch und gibt Hoffnung für zukünftige Veranstaltungen.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2009_Siegerliste.pdf)Siegerliste[Siegerliste]5 KB

Hier sind alle Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften im Bereich Jugend erhalten. Einfach das angehängte ZIP Archiv downloaden.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (JBM2009.zip)JBM2009[JBM2009]28 KB

Markus Schlichter vom TSV Wendlingen wurde neuer Titelträger bei der Herren – A-Klasse und im Doppel mit seinem TSVW. Partner Heiko Zapf. Senem Özler vom TV Unterboihingen wiedeholte bei den Damen ihren Vorjahressieg.

 

Bezirksmeister in der Königsklasse wurde Favorit Markus Schlichter vom TSV Wendlingen,der in einem klasse Finale seinen Mannschaftskameraden Marko Prce. Bei den Damen siegte Titelverteidigerin Senem Özler vom TV Unterboihingen, die im Endspiel ihre Teamkollegin Simone Schüle schlagen konnte. Die Sporthalle am Berg war einmal mehr Schauplatz der Bezirksmeisterschaften. An der von Bürgermeister Frank Ziegler, Vizepräsident vom TSVW. Rainer Weiß, sowie TT-Abtl.Fritz Russek eröffneten Titelkämpfen, beteiligten sich an die 160 TT-Spieler. Die angestrebte Teilnehmerzahl von 200 Spielern wie vor zwei Jahren, konnte leider nicht erreicht werden. Der TSV Oberboihingen und der Gastgeber TSV Wendlingen waren zahlenmässig mit den größten Teilnehmergruppen am Start.  Der TSV Wendlingen mit dem routinierten Turnierleiter Rainer Schaper uns seinem Team ,sorgte für einen reibungslose Abwicklung dieser Veranstaltung.

 

A-Klasse-Herren

Die Favoriten aus den Gruppen setzten sich in der Vorrunde durch. In der Endrunde konnten die zahlreich erschienenen Zuschauer klasse Spiele mitverfolgen. Der an Nr.1 gesetzte TSVW. Spitzenspieler Markus Schlichter kam mit Siegen über Markus Bihr, VFL Kirchheim und seinem Vereinskameraden Christian Cavatoni ins Finale, dort traf er auch auf Marko Prce vom TSV Wendlingen der sich mit Siegen über Jens Fischer und Markus Zaiser vom TSV Wendlingen für das Endspiel qualifizierte. In einem von beiden Seiten gut geführten Spiel setzte sich am Ende Markus Schlichter durch und wurde neuer Titelträger. Den 3./4.Platz belegten Christian Cavatoni, TSV Wendlingen und Sven Körner, TSV Holzmaden.

Auch im Herren-Doppel der A-Klasse blieben die Spieler des TSV Wendlingen am Ende unter sich. Hier setzten sich auch die an Nr.1 gesetzten Markus Schlichter/Heiko Zapf vom Gastgeber gegen Benny Hirsch/Tobias Riedle durch.

Bei den Damen siegte Titelverteidigerin Senem Özler vom TV Unterboihingen gegen ihre Teamkollegin Simone Schüle. Den gemeinsamen 3./4.Platz belegten die Damen vom TSV Weilheim Gudrun Fischer, sowie Heiko Eulenberg.

Das Doppel der Klasse A konnte Kerstin Rieth/Monika Braun vor Senem Özler/Simone Schüle beide vom TV Unterboihingen gewinnen.

Den MIX-Wettbewerb sicherte sich Kerstin Rieth, TV Unterboihingen/Jens Fischer VFB Oberesslingen vor Monika Braun, TV Unterboihingen/Jörg Schultz, VFB Oberesslingen.

 

B-Klasse-Herren:

In einem stark besetzten Teilnehmerfeld wurde der junge Sascha Weber vom TSV Wendlingen neuer Titelträger vor Moritz Stiefel, TTV Aichtal. Den Platz 3./4.belegten Sven Körner, TSV Holzmaden u. Michael Giotta, TSV Oberboihingen.

 

B-Klasse-Damen:

Hier siegte Heike Molnar, TV Nellingen, vor Aline Haug, TTC Frickenhausen. Den 3./4.Platz belegten Sandra Schneider, TV Nellingen u. Julia Kindermann, TTC Frickenhausen.

 

C-Klasse-Herren:

Den 1. Platz belegte Klaus Bretz, VFL Kirchheim vor Thomas Jäger, TTC Esslingen. Es folgten auf Platz 3./4.Michael Kessler, TB Ruit u.Norman Zinser, TTC Notzingen.

 

D-Klasse-Herren:

Sieger wurde hier Philipp Riedel, TSV Oberboihingen vor Ralf Pott, TTF Neuhausen. Den 3./4.Platz belegten gemeinsam  Jiri Koselka,T G Nürtingen u. Ralf Seeger, TB Ruit.

 

Senioren AK1:

Hier siegte Daniel Bertele, TB Ruit der Jürgen Hackenjos, TSV Plattenhardt hinter sich lassen konnte. Gemeinsam den 3./4.Platz erspielten sich Armin Becker, SKV Unterensingen, sowie Thomas Jäger,TTC Esslingen.

 

AK2+3 :

Horst Langermann vom TSV Oberensingen gewann hier vor Kurt Schaaf, SV Bonlanden. Auf dem 3./4.Rang kamen Roland Koch, Tb Neuffen und Christian Scholz,TB Ruit.

 

Senioren-Doppel:

Dieser Wettbewerb wurde in einer Gruppe ausgetragen und es siegte die Paarung Langermann/Perego, TSV Oberensingen vor Bertele/Jäger, TB Ruit/TTC Esslingen. Gemeinsame 3./4. Wurden Schaaf/Scholz , SV Bonlanden/TB Ruit,s owie Pohlmann/Hackenjos, TSV Oberensingen/TSV Plattenhardt.

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BZM2008_Siegerliste.pdf)Siegerliste[Siegerliste]6 KB

Hier sind alle Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften im Bereich Jugend erhalten. Einfach das angehängte ZIP Archiv downloaden.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (JBM2008.zip)JBM2008[JBM2008]40 KB

Am 10./11. November 2007 fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Neuffen statt. Der TB Neuffen als ausrichtender Verein hätte sicher mit zwei bereitstehenden Hallen jeden Teilnehmer-Ansturm bewältigen können, doch leider lag die Teilnehmerzahl mit gerade 156 teilnehmenden Personen fast um ein Viertel unter der Beteiligung des Vorjahres. Trotzdem gab es jede Menge spannender Spiele in den einzelnen Wetbewerben zu sehen.  Am Samstag wurden die Meister der Herren D, C und B ermittelt.

In der D-Klasse ließ Ralf Zeger vom TV Reichenbach seinem Gegner Thomas Pfeiffer vom TSV Oberboihingen keine Chance und siegte deutlich mit 3:0. Im Endspiel der C-Klasse standen sich Anton Schmid vom TV Reichenbach und Willy Beilharz vom TSV Musberg gegenüber. Hier konnte sich der geduldiger agierende Willy Beilharz nach Satzrückstand und umkämpften Folgesätzen doch noch mit 3:1 durchsetzen. In der B-Klasse schließlich konnte sich Sven Körner (TSV Holzmaden) im Halbfinale nach Abwehr von drei Matchbällen (gegen Frank Pohlmann /TSV Oberensingen) im fünften Satz für das Endspiel qualifizieren. Dort traf er auf Ulrich Drochner vom TTF Neuhausen. Nach zwar teilweise umkämpften Sätzen setzte sich Sven Körner am Ende letztendlich sicher mit 3:1 durch.

 

Mit Damen und Herren A-Konkurrenz wurden am Sonntag die spielstärksten Wettbewerbe ausgespielt, dazu noch der Damen B Wettbewerb. Bei den Herren dominierten Klaus Hummel vom VfL Kirchheim und Peter Stritt vom TV Unterboihingen trotz einigen knappen Zwischenergebnissen die Wettbewerbe. Klaus Hummel verteidigte zusammen mit Senem Özler (TV Unterboihingen) den Mixed-Titel, während Peter Stritt zusammen mit Uwe Morjan (TV Unterboihingen) das Herren Doppel gewann. Im Finale der Herren A standen sich Peter Stritt und Klaus Hummel gegenüber. In dem attraktiv und hochklassigen Spiel setzte sich mit Peter Stritt der zwingender agierende Spieler (4:0) durch, wobei aber die ersten drei Sätze äußerst knapp und hart umkämpft waren.

 

Bei den Damen war Senem Özler erfogreichste Teilnehmerin und nicht zu schlagen. Das Mixed gewann sie mit Klaus Hummel, und im Einzel ließ sie sich nach deutlich verlorenem ersten Satz nicht aus der Ruhe bringen und setzte sich noch sehr sicher mit  4:1 gegen Shresa Haxhillari (TSV Musberg) durch. Lediglich das Damen-Doppel musste sie (zusammen mit Vroni Drobeck /TTF Neckartenzlingen) nach gewonnenem ersten Satz noch mit 3:1 an die Paarung Kerstin Rieth / Monika Braun abgeben. Bei den Damen B gewann Melanie Schäffer (TSV Oberboihingen) gegen Gesa Schmid (SV Nabern).

 

Die ebenfalls ausgespielten Seniorenkonkurrenzen litten leider sehr unter der geringen Teilnehmerzahl, so dass alle Teilnehmer in einer Klasse spielten. Seniorinnen waren leider wie schon mehrere Jahre keine am Start.  Im Doppelwettbewerb der in einer Gruppe ausgespielt wurde setzten sich Frank Pohlmann / Rainer Perego –beide TSV Oberensingen- vor Helmut Deuring (SKV Unterensingen) / Otto Münzinger (TB Neuffen) durch. Diese beiden standen sich auch im Einzelendspiel  der Senioren gegenüber, wo sich Frank Pohlmann klar durchsetzen konnte. So standen am Sonntag gegen 18.30 Uhr die Meisterinnen und Meister der einzelnen Klassen fest.

 

Es wäre sicher für die Bezirksverantwortlichen und jeden Ausrichterverein interessant, mögliche Gründe für das Absacken der Teilnehmerzahl zu evaluieren – sollte doch dieser Wettbewerb auch im Bezirk Esslingen eigentlich zu einem Höhepunkt des Aktivenjahres gehören.

 

 

Teilnehmerauflistung:

Herren A

42

Herren B

30

Herren C

31

Herren D

20

Herren-Doppel

(18 Doppel)

Damen A

12

Damen B

11

Damen Doppel

(11 Doppel)

Mixed

(16 H/D-Mixed-Paare)

Senioren AK 1

7

Senioren AK 2

3

Senioren Doppel

(4 Doppel)

Seniorinnen

-

 

 

= insgesamt 156 Personen die tatsächlich teilgenommen haben!

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Siegerlisten_Bezirksmeisterschaften_2007.pdf)Siegerlisten[Siegerlisten]15 KB

Zusätzliche Informationen