Die Abteilung Tischtennis, der TSV Weilheim und der Tischtennis Bezirk Esslingen trauern um

M a n f r e d   G r o ß m a n n

Die Nachricht vom plötzlichen Tode unseres Sportkameraden hat uns alle tief getroffen. Manfred Großmann verstarb am 2.7.2021 im Alter von 80 Jahren.

Die Abteilung Tischtennis verliert seinen Gründer, seinen langjährigen Abteilungsleiter und Meistertrainer.

Manfred lebte für den Tischtennissport. 1971 war er der Gründungsvater vom Tischtennis in Weilheim, anschließend 18 Jahre lang der Abteilungsleiter und die ganze Zeit seiner Vereinstätigkeit Jugendtrainer. Vor allem mit den Mädchen sammelte er mehrere Titel auf württembergischer und süddeutscher Ebene. In den Jahren 1992 und 1994 schaffte er mit den Mädchen sogar zwei Mal die deutsche Meisterschaft! Er war ein absoluter Fachmann im Tischtennis und gab sein Wissen an jeden weiter, der sich an ihn gewandt hat. Die Jugend lag ihm immer sehr am Herzen.

Der TSV Weilheim verliert sein Ehrenmitglied, zu dem Manfred Großmann im Jahre 2005 ernannt wurde. Er war dem Verein über 50 Jahre als Mitglied treu und im Ehrenamt tätig.

Der Tischtennis Bezirk Esslingen verliert in Manfred Großmann seinen Pokalspielleiter der Jugend. Dieses Ehrenamt übte er über sehr viele Jahre erfolgreich und mit vollem Engagement aus.

In seinen 50 Jahren, in denen er im Ehrenamt tätig war, bekam er alle Auszeichnungen und Ehrungen, die es im Verein und im Verband zu bekommen gab. Wir alle können ihm nicht genug dafür danken, was er für uns und den Tischtennissport in den letzten 50 Jahren getan hat.

Unsere Trauer, unsere Dankbarkeit und unser Respekt für Manfred Großmann ist unendlich. Wir alle übermitteln auf diesem Wege seiner Frau Hilde und den Hinterbliebenen unsere aufrichtige Anteilnahme.

 

Abteilung Tischtennis                          TSV Weilheim                     Bezirk Esslingen

Abt.leiter B. Scholz       Vorstand A. Klöhn / T. Nußbaumer       Vorsitzender B. Scholz     

Zusätzliche Informationen