Am vergangenen Wochenende fanden in Betzingen die alljährlichen Einzelmeisterschaften statt, für die sich die Bezirksmeister qualifiziert hatten. Esslingen war wie so oft vor allem bei den Mädchen gut vertreten, Amelie Kraft (TTC Frickenhausen) erreichte bei der U14 das Halbfinale.
Besonders erfolgreich waren in diesem Jahr die Jungen, hier belegten Tim Kiesinger (SV Nabern) bei der U14 und Pascal Timke/Simon Steinhübl (TSV Sielmingen/VfL Kirchheim) im U11 Doppel ebenfalls 3./4. Plätze. Michael Goll (SV Nabern) konnte seinen Titel aus dem Vorjahr zwar nicht verteidigen, spielte sich bei der U15 aber bis ins Finale und konnte am Ende mit dem zweiten Platz zufrieden sein. Die Krone setzte sich dafür Pascal Timke (TSV Sielmingen) auf, der die U11 Konkurrenz dominierte (Bild: Volker Arnold / TTVWH).

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ergebnisse.pdf)Ergebnisse.pdf[ ]644 KB

Zusätzliche Informationen